Tibetische Tsa Tsa Amulette.

Tibetische Tsa Tsa Amulette.

Tsa-tsa sind irdene Abgüsse (oft mit Reliquien vermischt)
die von tibetischen Buddhisten als magischer Schutz getragen werden,
am häufigsten in Reliquien (tibetisch: Ga'au)
und haben manchmal beeindruckende Dimensionen.
*
Die Tibeter halten sich auch oft in ihren Ga'au alle Arten von kleinen antiken Gegenständen
und seltsame Steine,
und als "aufgeladen" mit spiritueller Energie.